Die Kategorien
Die populären Artikel
  1. Die Ausbildung неутвердительности und das weibliche Syndrom der Anstrengung: es ist das Mädchen!

  2. Die weiblichen Symptome der Anstrengung: die schwachen Beziehungen und andere Theorien

  3. Der Alkohol und der Körper: die vereinten Effekte

  4. Die Verstöße Wsleep — der Grund und die Folge: die Gewohnheiten des Traumes

  5. Natürliche Maxima der Kälte: magnesiahaltig - der Verstand und миорелаксант die Muskeln: warum ist es gut

  6. Die psychologischen Gründe der Schlaflosigkeit: die Tendenz, die Symptome zu übertreiben
    Keine populären Artikel sind gefunden.

DIE SCHARFEN EFFEKTE DES ALKOHOLS AUF DEN KÖRPER: DIE NIEREN UND DIE LEBER

Jeder, wer etwas Getränke hatte kann, gut einige Zeit durchführen, hin und her zu WC geschleppt worden. Vergrössert диурез ist von der geraden Einwirkung des Alkohols auf die Nieren nicht einfach nicht herbeigerufen soll auf die Summe der konsumierten Flüssigkeit. Dieses Phänomen ist mit dem Effekt des Alkohols auf dem Heckende der Hypophyse, die zugrunde des Gehirns gelegen ist verbunden. Die Hypophyse секретирует das Hormon, das die Zahl des erzeugten Urins reguliert. Da die Hypophyse vom Alkohol herbeigerufen ist, ist zu wenig das Hormon ausgegeben, und bilden die Nieren большее, als die normale Zahl den Urin verdünnt. Dieser Effekt ist am meisten offenbar, wenn der Alkohol absorbiert wird, und der Inhalt des Alkohols im Blut wird erhöht.

Die Leber ist gegen die scharfen Effekte des Alkohols sehr empfindlich. (Siehe das Kapitel 5 hinter den zusätzlichen Informationen über die langwierigen Handlungen des Alkohols auf der Leber.) es war demonstriert, dass die Einleitung sogar bezüglich der kleinen Zahlen des Alkohols (1 - 2 Unzen) неалкоголиками zur Ansammlung des Fettes in den Zellen der Leber bringen kann.

Die Leber erfüllt die unglaubliche Zahl verschiedener Funktionen-a, sehr wichtig - die Rolle in der Aufrechterhaltung des eigenen Niveaus des Zuckers im Blut. Der Zucker (die Vielfältigkeit des Körpers, die von der Glukose) genannt ist, ist eine einzige Quelle der Energie, die die Gehirnzellen verwenden können. Da das Gehirn - das Hauptzentrum der Kontrolle des Körpers, bei der unangemessenen Lieferung der Nahrung die weit gehenden Folgen ist. Wenn der Alkohol im System anwesend ist, widmet die Leber die ganze Aufmerksamkeit, wenn man sich, zu метаболизированию seiner so ausprägen kann. Es gibt die aufgesparte Form der Glukose in der Leber (гликоген), der gewöhnlich mit der Bereitschaft zugänglich ist. Jedoch wenn es wegen der unangemessenen Diät entweder hungernd im Laufe vom Tag oder zwei nicht anwesend sein wird, so wird die Leber den mehr erschwerten biochemischen Prozess gewöhnlich gehen, um andere Nährstoffe, solche wie die Eichhörner in die Glukose umzuwandeln. Jedoch ist diese erschwerte Einmischung vom Vorhandensein des Alkohols ausgesondert. Für diese Fälle kann гипогликемия zu Ende gehen. In herabsetzend den Zucker im Blut den Zustand niedrig-normal gibt es die Konzentration des Zuckers im Blut. Das Gehirn ist seiner eigenen Ernährung entzogen. Die Symptome nehmen den Hunger, die Schwäche, die Nervosität, die Schweißabsonderung, den Kopfschmerz, die Erschütterung auf. Wenn das Niveau genug unterdrückt ist, kann sich das Koma treffen. Obwohl гипогликемия wahrscheinlicher und schwerer in den Menschen sein kann, haben der eine Beschädigung der Leber von der chronischen alkoholischen Nutzung, kann sich es bei den anders normalen Menschen mit der gesunden Leber treffen, die von der mehrtägigen Sauferei tranken aßen entsprechend im Laufe von nur 48 - 72 Stunden nicht.

In den Menschen mit den adäquaten Diäten метаболические können die Effekte des Alkohols andere die falsch hohen Niveaus der Glukose des Blutes, das von der Hyperglykämie genannt ist, den Zustand, der ihm ähnlich ist herbeirufen, der sich in den Zuckerkranken trifft. Wegen ihrer potentiell bedeutenden Effekte auf den Niveaus des Zuckers im Blut ist die Gefahr, die vom Alkohol für diabetische, geschaffen ist offensichtlich.

Die Leber spielt die wichtige Rolle im Metabolismus anderer Präparate auch. Das Vorhandensein des Alkohols kann sich damit und teilweise einmischen, verantwortlich für einige Wechselwirkungen des alkoholischen medikamentösen Mittels zu sein. Wie es früher erwähnt ist, ist das Ferment der Leber ADH wesentlich für den Metabolismus des Alkohols. Quantitativ ist es die Hauptmittel der Leber метаболизирования des Alkohols. Die Leber hat "ein verdoppelndes System," auf alle Fälle wirklich. Dieses nochmalige System nennen MEOS (kurz für микросомальной die Systeme der Oxydierung этанола), und es ist in bestimmten intrazellularen Strukturen gelegen, die von den Mikrowelsen genannt sind. Wahrscheinlich nur, nachdem fernes schwere Getränk dieses nochmaligen Systems beginnt, wesentlich im Metabolismus des Alkohols zu verdienen, doch ist es hier erwähnt, weil es das Hauptsystem in метаболизировании anderer Präparate ist. Scharf ist es die Aktivität MEOS ингибирована vom Vorhandensein des Alkohols heftig. Deshalb, sind andere Präparate nach der gewöhnlichen Norm nicht unterteilt. Wenn andere Präparate im System den Effekt депрессанта, ähnlich dem Band aus dem Alkohol haben, kann es ernst sein, weil das zentrale Nervensystem beidem gleichzeitig untergezogen sein wird. Jedoch können andere Probleme mit anderen Präparaten auch zu Ende gehen. Vermuten Sie, dass jemand das nach dem Rezept entlassene Medikament, solches wie Dilantin oder Coumadin nimmt, in den Intervallen des Satzes trinkt und auch. Das Vorhandensein des Alkohols mischt sich mit dem Metabolismus der Behandlung, so scharf ein wenn die nächste eingeplante Dosis - die genommene bedeutende Anzahl der früheren Dosis, bleiben, und das angesammelte Gift oder die Nebeneffekte können sich treffen.

*23\331\2*