Die Kategorien
Die populären Artikel
  1. Die Ausbildung неутвердительности und das weibliche Syndrom der Anstrengung: es ist das Mädchen!

  2. Die weiblichen Symptome der Anstrengung: die schwachen Beziehungen und andere Theorien

  3. Der Alkohol und der Körper: die vereinten Effekte

  4. Die Verstöße Wsleep — der Grund und die Folge: die Gewohnheiten des Traumes

  5. Natürliche Maxima der Kälte: magnesiahaltig - der Verstand und миорелаксант die Muskeln: warum ist es gut

  6. Die psychologischen Gründe der Schlaflosigkeit: die Tendenz, die Symptome zu übertreiben
    Keine populären Artikel sind gefunden.

DIE PSYCHOLOGISCHEN GRÜNDE DER SCHLAFLOSIGKEIT: DIE INTERESSANTE KOMPLIKATION

Die interessante Komplikation, die ich in einigen Fällen der Schlaflosigkeit beobachtete, ist eine Wechselwirkung des Patienten mit anderen Mitgliedern der Familie. Zum Beispiel, der Patient, der ich Dschoann nennen werde, schien halbherzig, eine beliebige Behandlung zu übernehmen, die ich für ihr Problem angeboten habe. Beim Graben weiter habe ich verstanden, dass durch ihr Leiden von der Schlaflosigkeit, Dschoann in der Lage war, die hohe Stufe der Sympathie und der Unterstützung von ihrer Familie herauszuziehen. Sie hat, подпорогово wie dem auch sei erkannt, dass mittels ihrer Krankheit sie andere in den Ausdruck der Liebe und der Unruhe verwalten konnte, ihren eigenen Sinn der Selbsteinschätzung so festigend. Der Grund für ihre Unlust, die geheilt sein wird, wurde offensichtlich: Ohne Krankheit, die die Menschen gezwungen hat, das Mitleid zu ihr zu fühlen, sie hätte die Quelle der emotionalen Unterstützung verloren, von der sie angekommen ist, um abzuhängen.

Im Gegenteil, es geben die Familienangehörigen, die die Schlaflosigkeit des Patienten von der Aufmerksamkeit unbeabsichtigt festigen, die sie auf sie wenden. Ihr eigenes Bedürfnis, wichtig zu fühlen oder nützlich für den Betroffenen ist zufrieden, wenn sie die Unruhe oder die Sympathie äußern. Unterbewusst schaffen sie die Situation, mittels wessen sie des Patienten ermuntern an der Schlaflosigkeit zu leiden, um ihr eigenes Bedürfnis zu befriedigen, das notwendig sein wird.

*20\226\8*